Radiologie Wiemelhausen
Radiologische Praxis

Dr. med. Weber-Schmitz


Computertomographie (CT)


 

Information: Computertomographie

Bei der computertomographischen Untersuchung werden Querschnittsbilder von Körperabschnitten hergestellt. Die dünnen Schichtbilder erlauben eine genaue Aussage über das jeweilige Organ, da mit der Computertomographie die untersuchten Organabschnitte weitgehend überlagerungsfrei abgebildet und geringe Kontrastunterschiede wahrgenommen werden können. Durch diese Möglichkeiten besitzt die Computertomographie ein breites Anwendungsspektrum. Sie hat teilweise invasive Verfahren ersetzt bzw. erlaubt erst den gezielten Einsatz der invasiven diagnostischen Untersuchung.
   

computertomographische Untersuchung:

Der Patient muss zur Untersuchung nüchtern erscheinen, d.h. er darf 4 Stunden vor der Untersuchung keine feste Nahrung zu sich nehmen. Diese Maßnahme ist erforderlich, da bei den meisten computertomographischen Untersuchungen ein Kontrastmittel zur Anwendung kommt. Dieses wird benötigt, um krankhafte Prozesse näher einzugrenzen und weiter zu analysieren. Bei der Untersuchung des Bauches bekommt der Patient ein Kontrastmittel zu trinken, um die Darmabschnitte besser darzustellen. Dieses Kontrastmittel wird ca. eine halbe Stunde vor der Untersuchung verabreicht. Vor der Untersuchung wird der Patient ausführlich über den weiteren Untersuchungsablauf unterrichtet, Fragen oder Unklarheiten können im Gespräch weiter abgehandelt werden. Währen der Untersuchung legt sich der Patient auf den Untersuchungstisch in eine komfortable Position. Der Tisch wird nun kontinuierlich millimetergenau in die Abtastebene verschoben, so dass der Patient millimetergenau untersucht werden kann. Die Untersuchung selber dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Nach der Untersuchung werden die Bilder auf einem Röntgenfilm dokumentiert und dem Arzt zur Befundung vorgelegt. Dieser wird dann das Ergebnis der Untersuchung mit dem Patienten besprechen.


© 2011, Radiologische Praxis Rüsenacker, Bochum, Alle Rechte vorbehalten

zurück